edelknaben und schützenjugend im bsv grevenbroich 1849 e.V.

  
2014 Edelknabenkönig Paul I. Stock


Paul macht eigentlich keine großen Worte. So auch nicht, als er Ende April beim Königsschuss der Edelknaben im Café Kultus erfuhr, dass er nunmehr „Seine Majestät Pal I.“ sei und aus den Händen seines BSV-Amtskollegen Barthel Velder die Königskette umgehängt bekam. 27 von 30 möglichen Ringen hatte er mit dem neuen BSV-Lasergewehr, das auch den Edelknaben einen Königsschuss mit einem ungefährlichen Gewehr erlaubt. Und damit lag er knapp vor seinem Mitbewerber Niklas Kamps. Einfach „baff“ war er…und auch ein wenig stolz, Königs zu werden, wie er dann anschließend verriet! Seit 2011 marschiert der kleine König, der nun ganz groß raus kommt, bei den jüngsten Schützen mit. Sein Papa Dr. Clemens Stock schrieb damals in der Anmeldung an BSV-Jugendbetreuer Ulrich Herlitz: „Mein Sohn, der nebenbei am Schützenfest 2005 geboren ist, möchte ich gerne ermöglichen, bei den Edelknaben mitzumachen. Er fragt regelmäßig danach.“ Keine Frage, dass so einem Geburtstagskind das Schützenblut in den Adern fließt. Und das erst recht, wo sein Vater bei der Gesellschaft Lebensfreude, die den Schützennachwuchs schon oft – zuletzt mit einer Spende für die Nachwuchsarbeit beim letztjährigen City-Herbstfest - unterstützt hat, seit zehn Jahren aktives Mitglied ist. Mit Paul freuen sich außerdem seine Mutter Christina und seine vierjährige Schwester Klara. Seine Königsresidenz befindet sich auf der Buckaustraße, zunehmen ein Hot-Spot des Schützenlebens… Gleich mitten im Schützenleben, nämlich in die Grundschule auf der Graf-Kessel-Straße, wo alljährlich Schützenfest und Kirmes stattfinden, besucht Paul die vierte Klasse. Pauls Leidenschaft gilt – und das nicht nur zu WM-Zeiten – dem Fußball. Begeistert spielt er beim TUS Grevenbroich. Andere Hobbies? Nach dem Fußball kommt erst einmal lange Zeit nichts, dann bricht aber doch seine musikalische Ader durch – Paul spielt Klavier und singt im Kinderchor der Südstadt. Jetzt freut Paul sich auf „seinen“ Auftritt: ein kleiner Schütze ganz groß – S.M. Paul I.!